Wir stellen vor: be-design

Unternehmerinnen und Unternehmer und besonders solche, die gerade erst mit einer Geschäftsidee durchstarten, sollten sich von Beginn an eine kreative Kraft zur Seite nehmen.

Die Weinviertler Lichtbildnerei möchte allen Entrepreneurs ganz besonders die Kommunikationsdesignerin Karin Schön — deren besondere Leidenschaft die kreative Gestaltung ist — ans Herz  legen. Ihr Ehrgeiz ist nicht nur das Kreieren des Besonderen, sondern den Geschmack ihrer Kundinnen und Kunden punktgenau zu treffen.

Jedes Produkt, jede Dienstleistung, benötigt ein einprägsames Logodesign. Schöns Werbeagentur be-design entwirft nicht nur das, sondern erstellt professionell Grafiken und Layoutierungen für Folder, Broschüren und Zeitungen.  Das Multitalent Karin Schön enstpricht exakt dem Profil einer kreativen Powerfrau, nach der Marketingabteilungen schon lange suchen.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie das Facebook-Profil von be-design.

„be-design“ richtet sich speziell an Ein-Personen-Unternehmen, an Neugründer, sowie Klein- und Mittelbetriebe. Als kleine Werbe-Agentur von Karin Schön in Ebreichsdorf gegründet, ist es das Ziel kleine Unternehmen preisgünstig, sowohl optisch als auch technisch, ins beste Licht zu rücken.

Zur Homepage von be-design.

Betriebsfotografie

Gesunde Betriebe vergrößern sich und das bringt oft bauliche Erweiterungen mit sich. In diesem Fall ersetzte ein neues Gebäude die alten Bürocontainer. Auch auf der Website haben die beinahe 10 Jahre alten Fotos endlich ausgedient und werden ersetzt.

Meine Job war nun, das neue Betriebsgebäude aus allen möglichen Blickwinkeln zu fotografieren. Meine Arbeit begann sehr zeitig am Morgen. Das Wetter hielt sich vernünftig an die Wettervorhersage. Nur eine schmale Wolkenfront lockerte die Szene auf. Der Schatten fiel weich auf den Boden. Für ideale Bedingungen wurde also gesorgt.

Vor dem Fotografieren wurde das Gelände gründlich inspiziert. Jedes Objekt, das nicht ins Bild gehört, muss weg. Gießkanne, Wasserschlauch, ein Anhänger, ein Auto und vieles andere, nahmen hinter dem Kamerastativ Platz. Es konnte endlich losgehen. Ein Shooting auf einem kleinen Betriebsgelände dauert mindestens eine Stunde, sonst hat man zuwenig Ergebnisse und muss Kompromisse in der Bildauswahl eingehen.  Meine Auswahl liegt erfahrungsgemäß bei  einem Zehntel aller aufgenommenen Bilder.

Zurück in meinem Büro traf ich die erste Auswahl und siebte, bis ich meine Favoriten fand. Danach folgte die Bildbearbeitung. Details über die Bildretusche und -optimierung verrate ich hier nicht, nur soviel: Sie werden sehr sorgfältig gemacht 😉

Hier sind zwei Beipiele:

 

Möchtgen Sie Ihren Betrieb oder Ihre Immobilie neu fotografieren? Sie erreichen mich sehr unkompliziert. Telefonnummer und E-Mail-Adresse finden Sie auf meiner Kontaktseite.

SelfieCorner zu vermieten

Die alten Fotoautomaten erleben derzeit eine Renaissance. Man trifft sie häufiger in urbanen Lebensräumen an. Es ist wie ein Bild aus früheren Tagen, wie sie so dastehen und geduldig auf ihre Kunden warten. Und tatsächlich wäre es so, wenn unser modernes Leben mit seinen Smartphones und Selfies das Fotografieren und Fotografiertwerden nicht so nachhaltig  verändert hätte. Zum Glück ist den modernen Fotoautomaten der Spaß geblieben, den man mitsamt dem Gerät für ein paar Stunden oder auch Tage mieten kann!

Meinen SelfieCorner baute ich letzten Sommer für mich aus Freude und an Interesse an der Technik. Viel Zeit steckte ich in das Projekt und heute darf ich es als ausgereift präsentieren. Nachstehendes Bild zeigt meinen SelfieCorner mit einem Blitz. Der Automat ist unkompliziert und druckt Fotos oder versendet E-Mails. SelfieCorner ist ideal für Hochzeiten, Firmenevents oder für Messen. Besuchen Sie meine  Website SelfieCorner – dort erfahren Sie mehr.