Betriebsfotografie

Gesunde Betriebe vergrößern sich und das bringt oft bauliche Erweiterungen mit sich. In diesem Fall ersetzte ein neues Gebäude die alten Bürocontainer. Auch auf der Website haben die beinahe 10 Jahre alten Fotos endlich ausgedient und werden ersetzt.

Meine Job war nun, das neue Betriebsgebäude aus allen möglichen Blickwinkeln zu fotografieren. Meine Arbeit begann sehr zeitig am Morgen. Das Wetter hielt sich vernünftig an die Wettervorhersage. Nur eine schmale Wolkenfront lockerte die Szene auf. Der Schatten fiel weich auf den Boden. Für ideale Bedingungen wurde also gesorgt.

Vor dem Fotografieren wurde das Gelände gründlich inspiziert. Jedes Objekt, das nicht ins Bild gehört, muss weg. Gießkanne, Wasserschlauch, ein Anhänger, ein Auto und vieles andere, nahmen hinter dem Kamerastativ Platz. Es konnte endlich losgehen. Ein Shooting auf einem kleinen Betriebsgelände dauert mindestens eine Stunde, sonst hat man zuwenig Ergebnisse und muss Kompromisse in der Bildauswahl eingehen.  Meine Auswahl liegt erfahrungsgemäß bei  einem Zehntel aller aufgenommenen Bilder.

Zurück in meinem Büro traf ich die erste Auswahl und siebte, bis ich meine Favoriten fand. Danach folgte die Bildbearbeitung. Details über die Bildretusche und -optimierung verrate ich hier nicht, nur soviel: Sie werden sehr sorgfältig gemacht 😉

Hier sind zwei Beipiele:

 

Möchtgen Sie Ihren Betrieb oder Ihre Immobilie neu fotografieren? Sie erreichen mich sehr unkompliziert. Telefonnummer und E-Mail-Adresse finden Sie auf meiner Kontaktseite.